Inhalte

  • Grundlagen des Web Designs

  • User Centered Design

  • Website-Layoutierung und -Scripting

  • Responsive Web Design

  • App-Entwicklung Mobile

  • Datenbankmanagement

  • Serverseitige Web-Technologien

  • Digitales Marketing

  • Internetrecht und Datenschutz

  • Digitale Mediensozialisation

Lernziele

  • Praktische Kernaspekte des aktuellen Web-Front-End-Designs und ‑Developments können mit wissenschaftlicher Theoriebildung verknüpft und fundiert beurteilt werden.

  • AbsolventInnen können Web- und mobile App-Projekte entwickeln.

  • AbsolventInnen können den Einsatz aktueller Web- bzw. mobile App-Front-End-Layoutierungs- und ‑Scriptsprachen in Testszenarien bewerten.

  • AbsolventInnen können bei Website-Architekturen die Funktionalität von Client-Server-Strukturen beurteilen.

  • AbsolventInnen können serverseitige Back-End-Anwendungen in Grundzügen durchführen.

  • AbsolventInnen können Produktions- und Rezeptionsphänomene in Fallstudien zu interaktiven, digitalen Medien diskutieren.

  • AbsolventInnen können Forschungsfragen unter Berücksichtigung des Forschungsstands, der Forschungsmethode und aktueller Paradigmen formulieren.

  • AbsolventInnen können Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens auf fachdiskursrelevante Fragestellungen anwenden.

Perspektiven

  • Grundlagen und exemplarische Vertiefungen in Produkt- und Projektkontexten der Digitalmedien-Produktion

  • Gestaltungs- und Reflexionskompetenz für Anforderungen durch Web-Frontend-orientierte Operationalisierung der Digitalisierung

  • Interdisziplinäre (etwa informationstechnologische, gestaltungswissenschaftliche, medienwirtschaftliche oder ‑soziologische) Auseinandersetzung mit Praxisaspekten des digitalen Wandels

  • Fachspezifisch nachhaltige Entwicklungen können kritisch analysiert, reflektiert und in die berufspraktische Arbeit integriert werden

Typ der Qualifizierung

Berufsbegleitend

Mindestvoraussetzungen

Einschlägige Berufserfahrung

Sprache der Lehrveranstaltung

Deutsch

Abschluss

Master

Ort der Lehrveranstaltung

Krems

Organisator

Donau-Universität Krems

cemoj

Wir schätzen Privatsphäre

Diese Seite verwendet ausschließlich anonymisierte Cookies, um den vollen Funktionalitätsumfang zu garantieren und laufend zu verbessern. Sie stimmen durch Anklicken von "Zustimmen & fortfahren" zu, dass funktionelle Cookies, Statistik-Cookies und Medien-Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. unter dem Link "Cookie-Einstellungen ändern" in der Fußzeile unserer Website.

Datenschutz