Zurück zur Übersicht

Photovoltaik Leitstand für Energieeffizienz Projekte

Monitoring und automatisierte Abrechnung für nachhaltige Energie-Contracting Projekte

Beim PV Leistand geht es um die Konzeption und Evaluierung eines Energieeffzienzanlagen-Monitoring für den Betrieb und kaufmännische Abwicklung. Das Augenmerk liegt dabei auf der Automatisierung manueller Abläufe und Frühwarnung von Fehlern bei Energie-Contractinganlagen.

Es bildet die Grundlage für den nachhaltigen Betrieb dieser Anlagen und soll weitere Geschäftsfelder ermöglichen.

Ausgangslage

Die CLEEN Energy plant, finanziert errichtet, wartet und betreibt Anlagen im Bereich der Energieeffizienz (Photovoltaik, LED Beleuchtung, Stromspeicher, Ladeinfrastruktur für E-Mobilität, Wärmepumpen und dezentrale Stromnetzte) für Ihre Kunden. Durch die unterschiedlichen Produktgruppen (z.b. Photovoltaik und Wärmepumpe) sowie Hersteller, wird eine zentrale & unabhängige Monitoring-, Datenspeicher- und Verwaltungsplattform benötigt. Die Erweiterung der verbauten Produkte mit Messtechnik soll einerseits das Problem der Datenhoheit lösen und manuell mühsame Auslesetätigkeiten ersetzten. Die Daten sollen automatisiert in bestehende Programme (z.b.: BMD ERP) übermittelt werden um automatisiert monatliche Rechnungen zu erstellen als auch das notwendige Leitstandsystem mit den notwendigen Daten versorgen um einen reibungslosen Betrieb der Anlagen zu gewährleisten. In weitere Folge soll Kunden über die Auswertung der Daten zukünftig auch eine Energieoptimierung angeboten werden können.

Ziele

Das intern als "PV Leitstand" titulierte Projekt stellt einen wesentlich Pfeiler des neuen Geschäftsmodells der CLEEN Energy dar. Im Rahmen von Energie Contracting-Projekten ist der laufende Betrieb und die damit einhergehende Wartung nach dem initialen Projekt der wichtigste Bestandteil. Dabei mussten drei Komponenten beachtet werden.

  1. Technische Aspekte: Hierbei geht es darum, dass Techniker Remotezugriff über ein intuitives Dashboard alle technisch relevanten Informationen Anlagen und Hersteller übergreifend schnell und einfach von überall erhaltet. Dabei geht es vorrangig um die Wartung und Instandhaltung sowie Sicherstellung der laufenden Erträge der Anlagen.

  2. Kaufmännische Aspekte: Durch die Menge der vorhanden und geplanten Anlagen war es unabdinglich auch hier eine effiziente Lösung so schnell wie möglich zu implementieren. Unnötige Tätigkeiten wie Zählerablesen wie man es noch bei vielen Haushalten der Fall ist waren keine Option für uns. Deshalb müssen alle relevanten Informationen für die Abrechnung direkt via Schnittstelle im richtigen Datenformat an das ERP System zur automatischen Rechnungserstellung geliefert werden. Unser Anspruch ist es unseren Kunden am Ersten des Folgemonats eine detaillierte Abrechnung zur Verfügung stellen zu können und nicht auf eine Akontierung angewiesen zu sein.

  3. Datenhoheit: Viele Hersteller bieten bereits produktspezifische Lösungen, in denen die Leistung ihres Produktes protokolliert wird. Es wäre also für eine Anlage bis zu 6 Software Tools notwendig um einen Überblick zu behalten. Zusätzlich gehören diese Daten nicht CLEEN Energy und man ist auf die Bereitstellung der Software vom Produzenten abhängig. Da diese Daten die Grundlage unserer Abrechnung für die Buchhaltung sind war es unabdingbar diese Daten zur CLEEN Energy überzuführen.

Storyblok Image

Meilensteine

Software vs Hardware

Dieser Milestone diente zur Entscheidung ob die Daten aus bestehenden Portalen von Herstellern via Software abgegriffen werden sollen oder eine unabhängige physische Hardware in den Anlagen verbaut werden soll.

Die Entscheidung fiel aufgrund der Flexibilität und breiteren Einsatzmöglichkeiten zugunsten der Hardware Lösung.

Hier hat vor allem das Argument der Unabhängigkeit, Weiterentwicklung und Datenhoheit eine wichtige Rolle gespielt. Ebenso wurden dabei Kosten für externe Software Lösungen evaluiert.

Messtechnik

Anhand des ersten Milestones wurden nun geeignete Hardware Messtechnik Lösungen evaluiert und Anforderungen definiert.

Die definierten Anforderungen ergaben folgendes:

  • Unterstützung von Funksensoren

  • Unterstützung gängiger Protokolle wie Modbus TCP

  • Gateway mit Integration eines LTE Modems / Simkarte für ortsunabhängigen Betrieb

  • Gateway muss universell sein und alle eingesetzten Produkte auslesen können

  • Erweiterbarkeit mit zusätzlichen externen Sensoren für z.b.: Temperatur Messung

  • Breite Vielfalt an physischen Schnittstellen

Konzeption

Nach dem die Grundvoraussetzungen definiert waren konnte das erste Konzept entsprechend unserer Anforderungen und mit Antizipation zukünftiger Lösungen formuliert werden. Dieses in Zusammenarbeit von CLEEN Energy Mitarbeitern und externen Partnern und Experten ausgearbeitet.

Ebenfalls wurden hier dann die Software Komponenten mit konzipiert und entworfen, sowie zukünftige Abläufe definiert.

Ergebnis

Im Zuge des Projektes konnten wichtige Abläufe definiert und eine nachhaltige Lösung entwickelt werden. Die Lösung bietet CLEEN Energy ein enormes potenzial zur internen Effizienzsteigerung und Erweiterung ihres Geschäftsmodelles um datenbasierte Dienstleistungen. Ebenfalls konnten die nötigen Partner für eine optimale Umsetzung gefunden und gewonnen werden, da es nicht das Ziel ist eigene Messgeräte oder Gatesways zu bauen. Die Lösung soll durch ähnlich unserer aktuellen Lösungen, bestehende Lösungen von führenden Branchenexperten kombinieren, modifizieren und erweitern und dadurch die beste Lösung für CLEEN Energy hervorbringen ohne vom Kerngeschäft abzuweichen.

Nun soll weitergehend anhand des Konzeptes ein rudimentäres Pilotprojekt umgesetzt werden.

Dieses wird keine Software Entwicklung oder die Umsetzung der digitalen Abläufe beinhalten sondern den Fokus rein auf die technischen Aspekte im Punkto Messtechnik validieren. In weiteren Schritten wird dann die benötigte Oberfläche und Verarbeitung der gesammelten Daten umgesetzt, dessen finales Ergebnis die automatische Verrechnung und Monitoring Oberfläche für die CLEEN Energy Techniker ist.

CLEEN Energy AG

office@cleen-energy.com

Höllriglstraße 8a 3350 Haag

cemoj

Wir schätzen Privatsphäre

Diese Seite verwendet ausschließlich anonymisierte Cookies, um den vollen Funktionalitätsumfang zu garantieren und laufend zu verbessern. Sie stimmen durch Anklicken von "Zustimmen & fortfahren" zu, dass funktionelle Cookies, Statistik-Cookies und Medien-Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. unter dem Link "Cookie-Einstellungen ändern" in der Fußzeile unserer Website.

Datenschutz