Zurück zur Übersicht

Storyblok Image
© Production Perig | Adobe Stock

Big Data

Daten sind das neue Gold. Es reicht nicht mehr, zu wissen, was Kunden in diesem Moment wollen. Um vorbereitet zu sein, müssen Unternehmen wissen, was Kunden morgen wollen werden.

Der Begriff Big Data beschreibt Datenmengen, die so groß, komplex, schnelllebig und teilweise auch nur schwach strukturiert sind, dass sie mit klassischen Datenverarbeitungsmethoden basierend auf z.B. SQL Datenbanken nicht verarbeitet werden können. Analyse Methoden, welche trotzdem aus diesen sehr großen unstrukturierten Datenmengen Korrelationen auffinden und meist grafisch darstellen, fasst man unter dem Begriff Big Data Analytics bzw. Predictive Analytics zusammen.

Durch die Analyse von hunderten Millionen von Dokumenten, Bildern und Videos, Social Media Informationen, personalisierten Nutzerdaten, technischen Sensordaten, Gesundheitsdaten, etc. können so Zusammenhänge erkannt und ausgewertet werden, die vorher nicht bekannt waren. So gewinnt man neue wissenschaftliche bzw. technische Erkenntnisse, erhält Einsichten in beginnende gesellschaftliche Trends, bekommt ein besseres Verständnis von Kunden und Märkten oder kann bessere Gesundheitsvorsorge-Modelle entwerfen, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

cemoj

Wir schätzen Privatsphäre

Diese Seite verwendet ausschließlich anonymisierte Cookies, um den vollen Funktionalitätsumfang zu garantieren und laufend zu verbessern. Sie stimmen durch Anklicken von "Zustimmen & fortfahren" zu, dass funktionelle Cookies, Statistik-Cookies und Medien-Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, z.B. unter dem Link "Cookie-Einstellungen ändern" in der Fußzeile unserer Website.

Datenschutz