Zurück zur Übersicht

19. Sicherheitskonferenz Krems 2021

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ – Traum und Wirklichkeit Aspekte für die infrastrukturelle Sicherheit

Künstliche Intelligenz (KI) ist Teil unseres Alltages, ja unseres Lebens geworden. Durch die fortschreitende Digitalisierung hat KI einen signifikanten Schub erfahren und gilt als großen Zukunftstrends. Daher steht im Fokus der diesjährigen Sicherheitskonferenz KI Traum und Wirklichkeit Aspekte der infrastrukturellen Sicherheit.

Programm

  • ab 8:30 Uhr
    Registrierung unter Einhaltung 3-G-Regel Bestimmung

  • 10:00 – 10:30
    Begrüßung Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc
    Vizerektor - Vizerektorat für Lehre/Wissenschaftliche Weiterbildung und digitale Transformation (CDO)

    Ass.-Prof. Mag. Dr. Walter Seböck, MAS MSc MBA
    Leiter des Zentrums für Infrastrukturelle Sicherheit

    Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner - angefragt

  • 10:30 – 10:50
    Keynote: Künstliche Intelligenz – Was bedeutet das für die Sicherheit?

    Univ.-Prof.in Dr.in Sita Mazumder
    Lucerne University of Applied Sciences and Arts, Information Technology

  • 11:00 – 11:30
    "Voraussetzungen und Herausforderungen für eine sichere und sinnvolle künstliche Intelligenz"

    Dipl.-Ing. Dr. Helmut Leopold
    Head of Center for Digital Safety & Security, Austrian Institut of Technologie - AIT

  • 11:30 – 13:00
    KAFFEEPAUSE & MITTAGSPAUSE

  • 13:00 – 14:15
    Podiumsdiskussion mit Florian Petautschnig, BA, ZiB-Wissenschaftsredaktion, ORF Wien

    "KI - Was wissen wir, was nutzen wir und was benötigen wir im Sinne der Sicherheit in Zukunft?"

    Gäste:

  • Mag. Dr. Maresa Meissl, Europäische Kommission, Head of Information Security

  • Mag. Walter Unger, Oberst des Generalstabsdienstes, Leiter Abt. Informations- & Kommunikationstechnik Sicherheit & Cyberverteidigung, Abwehramt des österreichischen Bundesheeres

  • MR Mag. Wolfgang Ebner, Leiter der Abteilung Digitale Strategien und Innovation, IT-Planung und -Controlling, IKT-Management, Support, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

  • Dipl.-Ing. Mike Pichler, MBA – Experte für KI und Digitalisierung, Siemens AG Österreich

  • 14:15 – 15:00
    KAFFEEPAUSE

  • 15:00 – 15:45 "Visionäre Entwicklung der Künstlichen IntelIigenz"
    Ass.-Prof. Mag. Dr. Walter Seböck, MAS MSc MBA & Ass.-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Dr. Thomas Lampoltshammer, M.A. MSc MBA, Donau-Universität Krems

  • Ab 16:00 Uhr
    COME TOGETHER

Weitere Informationen zum Nachmittagsprogramm werden auf der Veranstaltungsseite laufend erneuert.

Veranstaltungsort

Donau-Universität Krems - Audimax

Termine

20.10.2021, 08:00 14:00

Mehr dazu

Artikel teilen