Qualifizierung "klimaresilientes Planen"; Basismodul 13.+14.2.2020

Greenpass GmbH

Kontakt
Name: Vera Weiß
E-Mail: v.weiss@ecoplus.at
Telefon: +43 2742 9000 19667

Qualifizierung "klimaresilientes Planen"; Basismodul 13.+14.2.2020

Status: Aktuell

Klimawandel | grüne und blaue Infrastruktur | Quartiersplanung | Stadtplanung

Die Zunahme des urbanen Wachstums hat direkte Auswirkungen auf den Klimawandel. Nicht nur auf den globalen, sondern auch unmittelbar auf das Mikroklima am und um das Gebäude. Städtische Hitzeinseln, Luftverschmutzung und lokale Überschwemmungen durch Starkregenereignisse gefährden die Lebensqualität in unseren Städten, sowie die Sicherheit und Gesundheit ihrer BewohnerInnen.

Smarte, klimaresiliente Planung setzt Baukörper, Oberflächen sowie grüne und blaue Infrastruktur gezielt ein, um diesen Risiken entgegenzuwirken. Mit dem entsprechenden Know-how und Tools ist das mittlerweile sehr effizient möglich.

GREENPASS® ist die erste, weltweit standardisierte Methode, um die komplexen Effekte von baulichen Maßnahmen und grüner Infrastruktur auf Klimaresilienz (Hitze, Regen, Wind etc.) und thermischen Komfort bereits in der Planung zu überprüfen und zu optimieren.

2-tägiges Basismodul findet am 13.+14.2.2020, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, statt.
Ort: Wirtschaftszentrum NÖ, Niederösterreich-Ring 2, 3100 St. Pölten, Haus A, EG

Kosten: 850,- (exkl. USt, pro Person); Die Kurskosten beinhalten Unterlagen und Pausenverpflegung, exkl. Mittagessen. Clusterpartner des Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich erhalten 20% Ermäßigung. Zusätzlicher Mengen-Rabatt bei mind. 5 Teilnehmenden pro Unternehmen möglich (auf Anfrage).

Anmeldung für das Basismodul "GREENPASS® – klimaresilientes Planen" bis spätestens 9.2.2020

Weitere Informationen

Du möchtest diesen Anbieter kontaktieren?

Nutze die Fördermöglichkeit der Technologie und Innovationspartner!

Weitere Informationen
Zurück nach oben