Zurück zur Übersicht

Storyblok Image

Homepage- & Webshop-Recht – Teure Abmahnungen erfolgreich vermeiden!

Lerninhalte rund ums Thema Urheberrecht, Strafrecht, Barrierefreiheit und mehr in Bezug auf Homepages und Webshops.

Inhalte

  • Urheberrecht (Texte, Bilder, Videos, Hyperlinks, ...)

  • Strafrecht (Inhalte inkl. Benutzerkommentare!)

  • Barrierefreiheit (inkl. technischer Realisierung!)

  • Impressumsvorschriften (je nach Organisation/Unternehmen)

  • Datenschutzvorschriften gemäß EU-DSGVO und österreichischem DSG

  • Webshop: allgemein + Pflichtinfos + Widerrufsrecht

  • Webshop: Preisangaben + AGB (Inhalte + Formalkriterien)

  • Webshop: Gestaltung Checkout + Lieferdokumente

Lernziele

  • Für Webauftritt (Homepage, Webshop, Facebook, ...) relevante rechtliche Regelungsbereiche kennen

  • Rechtliche Vorgaben (Inhalte + Handlungserfordernisse) zu Webauftritt je Regelungsbereich kennen und verstehen

  • Zu beachtende Schwerpunkte und häufige Fallstricke bei der Umsetzung kennen und verstehen

  • Rechtliche Graubereiche und verbleibende Auslegungsunsicherheiten kennen und verstehen

  • Praxistipps (organisatorisch + technisch) zur Umsetzung kennen und verstehen

  • Anhand Unterlagen (als Checkliste) eigenen Webauftritt überprüfen und an rechtliche Anforderungen anpassen können

  • Abmahnungen, Klagen und behördliche Prüf- und Strafverfahren aufgrund verletzter Rechtsvorschriften vermeiden können

  • Abmahngebühren, Rechtsanwaltskosten, Strafzahlungen und innerorganisatorischen Aufwand zur Konfliktbewältigung reduzieren bzw. vermeiden können

Perspektiven

  • Koordination für gesamten (rechtskonformen) Webauftritt der eigenen Organisation

Typ der Qualifizierung

Berufsbegleitend

Mindestvoraussetzungen

Keine

Sprache der Lehrveranstaltung

Deutsch

Abschluss

Zertifikat

Ort der Lehrveranstaltung

WIFI St. Pölten

Organisator

WIFI Niederösterreich