Inhalte

  • Wirtschaft & Recht (Gesundheitsökonomische Grundlagen, Unternehmensführung, Recht)

  • Aging Services (Gesundheitswissenschaften, Gerontologie, Gersundheitsförderungen & Public Health, Ethik, Altenbetreuung und -pflege, E-Health und Ambient Assisted Living)

  • Managementkompetenzen (Projekt- und Prozessmanagement, Change- und Netzwerkmanagement, Soziale Interaktion und Kommunikation, Qualitätsmanangement)

  • Managementkompetenzen (Projekt- und Prozessmanagement, Change- und Netzwerkmanagement, Soziale Interaktion und Kommunikation, Qualitätsmanangement)

Lernziele

Der Bachelorstudiengang Aging Services Management richtet sich an zukünftige Manager_innen im Gesundheits-, Sozial- und Technikbereich sowie in allen Wirtschaftsbranchen, die sich mit ihren Angeboten an die Bedürfnisse älterer Menschen richten. Die Absolvent_innen erwerben im Rahmen dieses fächerübergreifenden Studiums neben den notwendigen Management- und sozialen Kompetenzen außerdem Know-how in Teilbereichen der Alterswissenschaften in Kombination mit dem Verständnis der Potentiale neuer Technologien.

Perspektiven

  • Projektmanagement

  • Prozessmanagement

  • Change Management

  • Unternehmensberatung

  • Qualitätsmanagement

  • Netzwerk- und Schnittstellenfunktion in Bezug auf Lebensqualität und Gesundheit älterer Menschen

  • (Kaufmännische) Leitung von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen für ältere Menschen

  • Beratungsfunktionen im Bereich Gerontotechnik und neuer Technologien

Typ der Qualifizierung

Berufsbegleitend

Mindestvoraussetzungen

Allgemeine Universitätsreife – gegeben durch Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung ODER einschlägige berufliche Qualifikation inkl. Zusatzprüfungen

Sprache der Lehrveranstaltung

Deutsch

Abschluss

Bachelor

Ort der Lehrveranstaltung

Wiener Neustadt

Online

Organisator

Ferdinand Porsche FernFH